Qualität

Unser langjähriger und erfahrener Mitarbeiter Gino bei der Qualitätskontrolle eines fertigen Gussteils - bearbeitet und beschichtet

"Qualität ist die Bezeichnung einer wahrnehmbaren Zustandsform von Systemen und ihrer Merkmale, welche in einem bestimmten Zeitraum anhand bestimmter Eigenschaften des Systems in diesem Zustand definiert wird."


Das sagt die Online-Enzyklopädie Wikipedia zum Thema Qualität. Und was sagen wir? Wir wollen nicht bloß zufriedenstellende Produkte fertigen - wir wollen zufriedene Kunden.

 

Seit dem Jahr 1998 ist die Firma Vitz-Metallguss DQS-zertifiziert. Das aktuelle Zertifikat können Sie hier herunterladen.



Laden Sie sich hier das aktuelle DQS-Zertifikat der Firma Paul u. Helmut Vitz GmbH & Co. KG
9001 2015 DQS - Vitz.pdf
PDF-Dokument [288.1 KB]

Thermoanalyse

Thermoanalyse-Gerät TA-110

Seit Februar 2014 haben wir - ganz der Qualität unserer Produkte verpflichtet - in weitere Prüfgeräte zur Qualitätssicherung investiert. Unser Thermoanalyse-Gerät ist ein stationäres Gerät zur Güteüberwachung von AL Si-Schmelzen mit Hilfe des thermischen Analyseverfahrens. Der Veredelungsgrad, die Kornfeinung und alle thermischen Daten der Gefügeausbildung werden automatisch in kürzester Zeit ermittelt.

 

Das Thermoanalyse-Verfahren ist ein gutes Mittel, auf schnellem Wege die Gefüge-Ausbildung bei der Abkühlung von Al-Schmelzen zu erkennen. So ist es möglich die qualitätsmäßig entscheidenden mechanischen Eigenschaften der Gusslegierung zu bestimmen.

Dichte-Index Prüfgerät

Die Qualität einer Aluminiumschmelze kann durch nicht-metallische Verunreinigungen, Wasserstoff und Oxide verunreinigt werden. Durch unsere umfangreiche Schmelzebehandlung versuchen wir, diesen natürlichen Verschmutzungen entgegenzuwirken.

Um die Qualität unserer Schmelze zu überprüfen, verwenden wir mehrmals täglich unser Dichteprüfgerät. Um den Dichte-Index unserer Schmelze zu überprüfen, erstarrt eine Schmelzeprobe bei einem definierten Vakuum, die andere Schmelzeprobe erstarrt unter normalem atmosphärischem Druck. Im Vakuum bildet die Schmelze Wasserstoff-Poren. Nach der Erstarrung werden die Proben gewogen und deren exakte Dichte wird bestimmt. Der gewonnene Wert ist der sogenannte Dichte-Index. Er stellt den prozentualen Unterschied der Dichte der beiden Proben dar. Je geringer dieser Dichte-Index ist, desto porenfreier und sauberer ist unsere Aluminium-Schmelze.

Spektralanalyse

Wollen Sie wirklich wissen wie unser mobiler Metallanalysator von SPECTRO nach dem Prinzip der optischen Emmissionsspektrometrie (Bogen-Funken-OES oder Funken-OES) arbeitet? Dann schauen Sie doch mal hier nach. Ansonsten sei gesagt: Auch dieses Gerät hilft uns, die Güte unserer Schmelze (und vor allem deren Bestandteile) im Auge zu behalten.

Telefon: 02051 / 22061

E-Mail: info@vitz-metallguss.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vitz-Metallguss 2015